< zurück

train the trainers-schulung in thüringen

Eine neue Train the Trainers-Schulung der Initiative Awareness steht an. Vom 12.-16. August wollen wir in Erfurt Multiplikator*ìnnen für bezahlte Awareness-Workshops in Thüringen und Mitteldeutschland schulen.

Train the Trainers-Schulung der Initiative Awareness Erfurt 12.-16. August 2024

In der Schulung beschäftigen wir uns mit Grundlagen von Awareness- und Antidiskriminierungsarbeit, gehen auf verschiedene Diskriminierungsformen und -ebenen ein und vermitteln euch lang erarbeitete Methoden und Module, um Awareness-Workshops für die Initiative Awareness in Thüringen/Mitteldeutschland geben zu können.


Die Initiative Awareness ist ein Verein mit Sitz in Leipzig, der sich im Sommer 2018 aus Awareness-Erfahrenen und Menschen aus dem Veranstaltungsbereich gegründet hat, um ihr Wissen zu bündeln und weiterzutragen. Der Verein engagiert sich aus intersektionaler Perspektive gegen (sexualisierte) Gewalt und Diskriminierung im Veranstaltungskontext. Die Initiative berät und begleitet Veranstaltungsorte bei der Umsetzung von Awareness-Strategien, schult überregional Personal und Awareness-Teams, organisiert Weiterbildungen, Konferenzen und bundesweite Vernetzungstage. Mit dem Projekt "support f(x) - Schnittstelle für Awareness, Antidiskriminierung und Gewaltprävention" wollen wir die Community nachhaltig in Ihrer Selbstorganisierung unterstützen. Im Fokus steht der Austausch und das Teilen von Ressourcen und Wissen. Wir wollen der Vielzahl von Awareness- und Antidiskriminierungs-Initiativen diese Netzwerkplattform bieten, um gemeinsam eine solidarische Praxis zu ermöglichen.


Das Train the Trainers findet vom 12. bis 16. August täglich von 10-18 Uhr in Erfurt statt. Gestellt wird von uns Seminarraum sowie Mittagsessen, Getränke und Snacks. Falls ihr einen Schlafplatz in Erfurt benötigt oder einen anbieten könnt, gebt das gerne bei der Anmeldung an. Wir versuchen eine Schlafplatzbörse zu koordinieren und können euch im Zweifelsfall Übernachtungsmöglichkeiten in einer Jugendherberge zur Verfügung stellen.


Es stehen 15 Schulungsplätze zur Verfügung. Da wir in der Vergangenheit mehr Anfragen als verfügbare Plätze bekommen haben, gibt es ein Bewerbungsverfahren. Auch das Awareness-Feld spiegelt gesellschaftliche Realitäten wider. Deswegen wollen wir besonders Personen, die Diskriminierung erfahren (müssen), zu einer Bewerbung ermutigen. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei dem Auswahlverfahren ist die Bereitschaft in der Zukunft bezahlte Workshops für uns zu geben.

Die Teilnahme ist dieses Mal Personen vorbehalten, die in Thüringen leben und/oder Interesse haben, in Thüringen und Mitteldeutschland Workshops zu geben.


Für die Schulung ist eine Eigenbeteiligung in Höhe von 40€ vorgesehen. Falls es euch nicht möglich ist, das zu bezahlen, schreibt uns bitte! Reisekosten können wir in der Regel leider nicht übernehmen, aber auch hier: falls es finanziell nicht möglich ist, kommt gerne auf uns zu!


Wenn ihr Interesse habt, merkt euch das Datum vor und checkt unser Instagram @initiaitve.awareness, dort erhaltet ihr die neuesten Informationen!


Der Bewerbungszeitraum ist der 13.-26. Juni 2024.

Zur Bewerbungsmaske kommt ihr hier.

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik, meldet euch unter: training@initiative-awareness.de

Solidarische Grüße,


das Team von support f(x) der Initiative Awareness

Autor:in

jella

Lesezeit

5

Datum

June 13, 2024

Link

Link

Mehr Infos